Aktuelle öffentliche Veranstaltungen

20.
August

DIENSTAG
18:00 - 19:30 Uhr

Online-Seminar

Sommerwald

Entspannung mit Märchen
Ort
online
Details
schließen+

Das Hören eines Märchens ruft unsere inneren Bilder wach. Diese berühren, beruhigen und entspannen uns. Mit professionell geleiteten  Entspannungsübungen werden diese Bilder aktiviert und bieten damit eine Möglichkeit zur inneren Ruhe.

Die achtsame Konzentration, das gemeinsame Gespräch und der Gedankenaustausch über Märchen und ihrer Symbolik geben Halt, entspannen und schenken Energie.

Ein frei erzähltes Märchen – passend zum Kursthema – lädt zum aktivieren der eigenen inneren Bilder ein, eine anschließende, professionell geführte Entspannung vertieft diese.

Alle Übungen können sowohl im Sitzen als auch im Liegen stattfinden.

Teilnehmer*innen

max. 8

Datum

Dienstag, der 18. Juni 2024 von 18:00 - 19:30 Uhr

Kosten

25 Euro

Anmeldung

Per Mail mit Name und Adresse an info{at)veronikauhlich.de

28.
August

11 Uhr

kulturhistorische Führung für Erwachsene

Altenberger Märchenwald

über die Brüder Grimm und den Märchenwald
Ort
Märchenwald Altenberg
Details
schließen+

Am 28. August bieten ich zum ersten Mal in der Geschichte des Märchenwald Altenberg die Möglichkeit an, bei einem  Erzählrundgänge in die Hintergründe der Grimm’schen Märchen und die des Märchenwald Altenberg selbst einzutauchen und dabei den Märchenwald auf eine ganz neue Art und Weise zu erleben.

Veronika Uhlich, ausgebildete Märchenerzählerin und Seminarleiterin im Bereich Märchenkunde, nimmt Euch mit auf eine kulturhistorische Reise durch den Märchenwaldund die Welt der Brüder Grimm und klärt dabei entlang unserer ausgestellten Märchen über die Hintergründe der Brüder Grimm, ihre Märchen und unseren Märchenwald auf.

Seid gespannt auf unbekannte Grimm-Märchen und ungehörte Märchenwald-Anekdoten!

Sichert Euch jetzt eines von jeweils 20 Tickets, um bei einem der Erzählrundgänge mit dabei zu sein und freut euch auf eine besondere Tour durch den Märchenwald!

Teilnehmer*innen

max. 20 Personen

Ort

Märchenwald Altenberg
Märchenwaldweg 15
51519 Odenthal

 02174 – 784 23 23
 info@maerchenwald-altenberg.de

Datum

Mittwoch, der 28. August 2024, 11 Uhr

Kosten

17,40 inkl. Getränk und Eintritt in den Märchenwald

31.8. - 1.9.
Erzählen

Lebendiges Märchenerzählen für Anfänger

mit der Methode der Lemniskate
Ort
56653 Maria Laach
Details
schließen+

Erzählen kann jeder, professionell Erzählen auch.
Professionales Erzählen heißt mit Wörter Bilder entstehen zu lassen, mit dem Publikum in Verbindung zu treten, auf Reaktionen zu antworten, Gefühle zu vermitteln und die zuhörenden Menschen in das Märchen zu begleiten. Pausen gekonnt setzten, mit Betonungen spielen, mit dem Publikum verbal und nonverbal zu sprechen und auf der Bühne Präsenz zu zeigen, all dies kann gelernt werden.

Im Zentrum des Kurses steht das Fördern und Stärken des individuellen freien Erzählens.

Eine Methode dies zu erlernen ist die Lemniskate, dargestellt als Unendlichkeitszeichen.
Entwickelt von Vilma Mönckeberg wird sie von vielen öffentlich Sprechenden eingesetzt,
und auch bei vielen Märchenerzählenden.

In den Anfängerkursen wird diese Methode spielerisch an einem Märchen erlernt.
Ziel des Kurses, ist ein Märchen frei erzählen zu können.

Dieser Kurs ist für alle geeignet, die in die Kunst des Erzählens schnuppern möchten.
Bitte mitbringen: Spielfreude!

 

Übernachtungen sind auf Anfrage möglich und werden direkt über das Kloster abgerechnet. Sprechen Sie uns gerne an.

Teilnehmer*inne

max. 12 Personen

Ort

Gastflügel der Benediktinerabtei Maria Laach
Seminarräume
56653 Maria Laach
Deutschland
Tel.: 02652 59-313
guests@maria-laach.de

Datum

Samstag, 31. August 2024 10:00 - 17:00 Uhr
Sonntag, 1. September 2024 10:00 - 17:00 Uhr

Kosten

ca. 195 Euro 

Anmeldung

Katholische Erwachsenenbildung Koblenz
Florinspfaffengasse 14
56068 Koblenz
Tel.: 0261 9635590

Online Anmeldung - hier

 

 

3. sowie 4.
Oktober
Märchenkunde

Waldeinsamkeit

der Wald zwischen Sehnsucht und Schrecken - AG auf dem Kongress "Märchen und Romantik"
Ort
48432 Rheine
Details
schließen+

Arbeitsgemeinschaft auf dem Internationalen Kongress der Europäischen Märchengesellschaft e.V.  "Märchen und Romantik"

Bild: pixabay

10. / 17. und 22.
Oktober

je 18 Uhr - 19 Uhr

Online Seminar

Märchen für Menschen mit Demenz

Thema: Sinnesaktivierung
Ort
online
Details
schließen+

Erzählen und Vorlesen vor Menschen mit Demenz ist eine Art der Begegnung und des Erlebens, die mit anderen Erzählsituationen vieles gemeinsam hat und doch ganz anders ist.

Durch demenzielle Veränderungen nehmen Betroffene ihre Umgebung anders wahr. Daher ist es wichtig, auf die Zuhörerinnen und Zuhörer intensiv einzugehen. Mit Hilfe von „Aktionen“, die verschiedene Sinne ansprechen, werden die Märchen sichtbar und können bei den Zuhörerinnen und Zuhörern Erinnerungen wachrufen, auf welche dann eingegangen wird.

Im Seminar werden diese „Aktionen“ auf Basis der inneren Bilder und Sinnesaktivierung erlernt gelernt und in Arbeitsgruppen praktisch angewandt. Ein weiterer Teil beschäftigt sich mit der Erzähl- bzw. Vorlesesituation und der Auswahl von geeigneten Geschichten, ebenso wird auf die Umgebung, unerwartete Störungen etc. eingegangen.

Diese Methode wird von den Pflegekassen NRW in dem Projekt GesaPflege aufgenommen und wird in den Senioreneinrichtungen als Fortbildung im Rahmen der GesaPflege angeboten.

Das Seminar beinhaltet drei Zoom Meetings an verschiedenen Tagen von jeweils 60 min. als auch ein Handout.

Dieses Online-Seminar beinhaltet insgesamt 8 UST, ein Teil wird in zwischen den Treffen daheim erarbeitet.

Teilnehmer*innen

max. 10

Datum

8. / 15. und 22. Juli 2024 je 18:00 - 19:00 Uhr

Kosten

69 Euro inkl. Handout

Anmeldung

Bitte mit Namen und vollständiger Adresse anmelden bei:

Veronika Uhlich
info@veronikauhlich.de

25. - 27.
Oktober

FREITAG - SONNTAG

SEMINAR - ENTSPANNUNG mit MÄRCHEN

„… und es ward Licht“

Ein Wochenende mit Märchen und Entspannung
Ort
Forum Vinzenz Pallotti 56179 Vallendar
Details
schließen+

Die dunkle Jahreszeit bricht an und das Bedürfnis nach Licht wächst. In diesem Seminar werden wir den Motiven des Lichts in Märchen und Mythen nachspüren sowie schauen, wo unser eigenes inneres Licht leuchtet.
Techniken aus dem Entspannungstraining wie Progressive Muskelentspannung, Fantatsiereise und Ressourcen-Trance werden das Besprochene vertiefen und helfen, das eigene innere Licht deutlich zu erkennen und zu schauen, wo die eigenen Potentiale liegen.

Die Entspannungsübungen sind sowohl im Sitzen als auch im Liegen möglich. Bitte bequeme Kleidung mitbringen und wer mag, eine Matte, Decke oder ein kleines Kissen.

Teilnehmer*innen

maximal 15

Ort

Forum Vinzenz Pallotti
Pallottistr. 3
56179 Vallendar

www.forum-pallotti.de

Datum

Freitag, 25. November 16:00 Uhr bis 
Sonntag, 27. November 13:00 Uhr

Kosten

Unterkunft und Verpflegung:  ca. 190 Euro

Kursgebühr: 100 Euro für Mitglieder der EMG, sonst 125 Euro

Bei Buchung und Bezahlung bis zum 25.7.2024: 90 Euro, bzw. 115 Euro

Anmeldung

Europäische Märchengesellschaft e.V.
EMG-Geschäftsstelle

Bentlager Weg 130
48432 Rheine

fon +49 5971 918-420
info@maerchen-emg.de

16. - 17.
November

SAMSTAG - SONNTAG

Seminar Entspannung

Den Lebensfaden spinnen

Ein Wochenende mit Märchen und Entspannung
Ort
Gastflügel der Benediktinerabtei Maria Laach
Details
schließen+

Die Märchenhelden leben stets im Hier und Jetzt. Sie gehen ihren Weg, sind ganz bei
sich und doch offen für Welt. Nie gehen sie gerade Wege, immer verläuft ihr Gang über Umwege, mit neuen Aufgaben und Herausforderungen verbunden. Dadurch entdecken und entwickeln sie sich.

Mit Hilfe von Märchen und ihrer Symbolik sowie Techniken aus dem
Entspannungstraining wie Progressive Muskelentspannung, Fantasiereise und
Ressourcen Trance spüren die Teilnehmenden dieses Kurses dem Faden des eigenen
Lebens nach. Daraus ergeben sich neue Perspektiven auf die eigenen Potentiale.
 

Die Entspannungsübungen sind sowohl im Sitzen als auch im Liegen möglich.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Matte, Kissen oder was für die Entspannung benötigt wird.

Übernachtungen sind auf Anfrage möglich und werden direkt über das Kloster abgerechnet. Sprechen Sie uns gerne an. Die Klostergaststätte, das Seehotel oder ein Imbiss in unmittelbarer Nähe können für die Mittagsverpflegung auf Selbstkostenbasis aufgesucht werden.

Teilnehmer*innen

max. 12

Ort

Gastflügel der Benediktinerabtei Maria Laach
Seminarräume
56653 Maria Laach
Deutschland
Tel.: 02652 59-313
guests@maria-laach.de

Datum

Samstag, 16. November 10:00 Uhr bis
Sonntag, 17. November 17:00 Uhr

Kosten

195 Euro inkl. Stehkaffee morgens und nachmittags

Übernachtungen sind auf Anfrage möglich und werden direkt über das Kloster abgerechnet. Sprechen Sie uns gerne an. Die Klostergaststätte, das Seehotel oder ein Imbiss in unmittelbarer Nähe können für die Mittagsverpflegung auf Selbstkostenbasis aufgesucht werden.

Anmeldung

Katholische Erwachsenenbildung Koblenz
Florinspfaffengasse 14
56068 Koblenz
Tel.: 0261 9635590
keb.koblenz@bistum-trier.de

oder Online unter: http://www.info-keb.de/72163

22 - 24.
November

FREITAG - SONNTAG

SEMINAR - MÄRCHENKUNDE

Im tiefen dunklen Wald ...

Der Wald in Märchen und Mythen
Ort
Willi-Michels-Bildungsstätte, 45527 Hattingen
Details
schließen+

Wald – ein Ort der wilden Wesen. Hexen, Wölfe, Waldgeister hausen hier, aber auch Räuber, Mörder und Ausgestoßene. Ein Ort, den viele meiden und doch hineingeraten. Ein Grenzbereich zwischen Diesseits und dem Jenseits, ein Ort der Verwandlung und Veränderung.

Oft muss der Wald durchquert werden, damit der Held an sein Ziel gelangen kann. Er durchlebt Gefahren, aber auch Helfer stehen am Wegesrand und zeigen ihm den Weg, solange er die Gesetzte des Waldes einhält. So erlangt er eine Reife, durchlebt eine Wandlung, um weiter bestehen zu können.
In den verschiedenen Zeiten wurde der Wald unterschiedlich gesehen. Von der bedrohlichen Wildheit gegen die geordneten Flächen des Dorfes wandelte er sich zu einem Sehnsuchtsort in der Romantik. Aber wie wird der Wald heute gesehen? Als Ressource oder auch als Ort der Ruhe, Besinnung und Veränderung? Im Seminar werden die verschiedenen Seiten des Waldes in Märchen, Mythen und Legenden angesprochen.

Teilnehmer*innen

max. 15

Ort

Willi-Michels-Bildungsstätte
Rathenaustraße 59A
45527 Hattingen

www.freizeitwerk-welper.de

Datum

Freitag 22. November 16:00 Uhr bis 
Sonntag, 24. November 13:00 Uhr

Kosten

Unterkunft und Verpflegung: 170,-
Kursgebühr: 100,- für Mitglieder, für Nichtmitglieder 125 Euro 
Bei Buchung und Bezahlung bis zum 21.8.2024: 90,-

Anmeldung

Europäische Märchengesellschaft e.V.
Thomas Bücksteeg
EMG-Geschäftsstelle

Bentlager Weg 130
48432 Rheine

fon +49 5971 918-420
info@maerchen-emg.de